Der Vorlesetag an der Gottfried-Neukam-Mittelschule

Der bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Auch unsere Schule hat ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens gesetzt und viele prominente Gäste geladen.

Gemeinsam mit ihren 5. Klassen haben die Klassenlehrerinnen Maria-Theresa Hönick, Ursula Plack und die Förderlehrerin Isabell Schmidt diesen Tag organisiert. Dieses Jahr hatten sie sich das Motto "Märchen" zum Thema gemacht. Altlandrat Heinz Köhler, Schulamtsdirektorin Gisela Rohde, Ex-Fußballprofi Armin Eck, Kronachs 2. Bürgermeisterin Angela Hofmann und Radio-Moderator Constantin Hirsch nahmen nacheinander auf dem gemütlichen Lesesessel Platz, um ihre Lieblingsmärchen vorzulesen. Ob "Die drei Federn", "Das kluge Gretel", "Die kleine Vase", "Des Kaisers neue Kleider" oder "Tischlein deck dich" - unsere Fünftklässer lauschten gebannt den Geschichten ihrer Vorleser.

Neben dem Projekt am Vorlesetag gibt es an unserer Schule auch ein eigenes Lesepatenprojekt, an dem derzeit sechs Mädchen und Jungen teilnehmen. Ehrenamtliche Lesepatinnen und Lesepaten kommen in die Schule und lesen gemeinsam mit ihren Schützlingen. Mit vollen Erfolg - manche der Schüler sind schon richtige Leseratten geworden.

Haben Sie auch Interesse, Lesepate zu werden? Dann wenden Sie sich an Frau Hönick oder kontaktieren Sie unsere Schule über das Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Sie!