Weihnachtlicher Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Am Dienstag, den 10. Dezember 2019, sind die Klassen 6a mit Frau Hönick und 6b unter der Leitung von Frau Plack zusammen in den Kunstraum gegangen, der schon weihnachtlich geschmückt war, um den Sieger im Vorlesen der 6. Klassen zu ermitteln.

Lesewettbewerb2Dort wartete die Jury, die aus Frau und Herrn Woll, unseren Lesepaten und Frau Lenz bestand, die Klassenlehrerin Frau Hönick und freiwillige Schüler, die die Plätzchenteller vorbereitet haben, auf die gespannten Schüler.

Zuerst lasen die sechs Klassensieger, nach einer kurzen Vorstellung von sich und ihrem Buch, ihren vorbereiteten Text flüssig, betont und deutlich vor. Die Gewinner aus der Klasse 6a waren Alina, Nick und Leonie S. Von Alexander und Erza wurde die Klasse 6b unter anderem vertreten.

Anschließend haben die Schüler einen unbekannten weihnachtlichen Text gelesen. Es war die Geschichte „Dr. Brumm feiert Weihnachten“. Die Zuhörer haben die passenden Bilder jeweils am WhiteBoard verfolgen können.

Dann beratschlagte sich die Jury, wertete die Punkte aus und für uns Schüler gab es in der Zwischenzeit Lebkuchen und Spekulatius. LesewettbewerbNeu3

Die Jury hat am Ende festgestellt, dass Nick Stegner aus der Klasse 6a als Sieger hervorging und unsere Schule auf Kreisebene vertreten darf. Die Entscheidung fiel den Jurymitgliedern sichtlich schwer. Viele Schüler lagen sehr knapp beieinander und lasen auf einem super Niveau. 

Wir wünschen Nick Stegner viel Erfolg und bedanken uns noch einmal herzlich bei der tollen Jury, die diese Aufgabe ehrenamtlich übernahm. Dankeschön! Natürlich haben wir auch ein kleines Präsent für die drei tollen Jury-Mitglieder vorbereitet, das von den Klassensprechern übergeben wurde.

Dieser Bericht wurde geschrieben von der Klasse 6a mit Frau Hönick