Lesepaten an der Gottfried-Neukam-Mittelschule

Es ist Donnerstagnachmittag und Stefanie, Julian, Sara, Ayca und Felix warten schon gespannt auf ihre Lesepaten.

Ihre Klassenlehrerin Frau Hönick hat bestimmt wieder spannende und interessante Geschichten ausgesucht und mitgebracht, die die 12-Jährigen später gemeinsam mit ihren Lesepaten lesen werden. Seit vielen Wochen lesen die drei Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Lesepaten, die ehrenamtlich an die Gottfried-Neukam-Mittelschule kommen schöne und lustige Bücher (z.B. Herr Glück und Frau Unglück , Die Wörterfabrik, Die Löcher-Geheimnisse im Green Lake).

Lesepaten unterstützen die Schüler beim Lesen, nehmen sich Zeit und zeigen viel Geduld und Aufmerksamkeit. Sie haben ein offenes Ohr und hören gerne zu, lernen die Schülerinnen und Schüler kennen und besprechen das Gelesene. Für diese tolle Zeit und schöne Erfahrung bedanken wir Lesekinder uns recht herzlich und würden uns auch riesig über neue Lesepaten für das kommende Schuljahr freuen. Falls Sie Interesse haben können Sie sich bei Frau Hönick (Maria Theresa Hönick @ gmx.de) gerne melden.

Text: Klasse 6b